Allgemein, Gedruckt, Schulleben

Die Hausmeisterin im Gespräch

Der folgende Artikel wurde zuvor in der 1. Ausgabe des gedruckten Fichtenblattes veröffentlicht.

Die Redakteurinnen Lenie und Laura befragten Frau Saunar am 27. August 2019.

Laura: Gefällt Ihnen Ihr Job als Hausmeisterin?
Frau Saunar: Ja, sehr. *lächelt*

Laura: Was war als Kind Ihr Traumberuf?
Frau Saunar: Eisverkäuferin. Ich wollte eigentlich immer mit einem Eiswagen an die Seen fahren und dann dachte ich mir: Aber was ist, wenn mein Auto kaputt geht, dann muss ich das auch irgendwie reparieren können, also muss ich zuerst einen Handwerksberuf lernen… Hausmeisterin.

Lenie: Welcher Fachbereich verursacht am meisten Arbeit?
Frau Saunar: Oh Gott! Also eigentlich teilt sich das gut auf. Es kommt immer so schubweise, mal ist es mehr die Chemie, mal ist es mehr die Biologie, also es tauscht sich immer. Sehr gemischt.

Lenie: Was mussten Sie schon am häufigsten reparieren?
Frau Saunar: Mmm… **überlegt kurz** Türen! Ich würde sagen Türen und Graffitis entfernen,  das ist ja nichts reparieren, aber Ordnung halten. **fügt schnell hinzu** Und Lampen. Doch, ganz viele Lampen, das stimmt.

Lenie: Wie ist es an so einer großen Baustelle zu wohnen?
Frau Saunar: Nicht schlimm, weil ich ja die ganze Zeit arbeiten bin, kriege ich von der Baustelle, wenn ich zu Hause bin, nicht viel mit. Wenn ich Feierabend mache, machen die Bauarbeiter meistens auch Feierabend oder zumindest kurz danach. Am Wochenende kommen die eigentlich auch nur ganz selten mal.

Laura: Was machen Sie, wenn keine Schüler oder Lehrer in der Schule sind?
Frau Saunar: Dann laufe ich durch die Schule und singe laut und spiele mit meinem Hund im Flur. **lacht** Aber nee, meistens bin ich ja in meiner Freizeit so wie ihr. Ich fahre gerne an den See und bin gerne außerhalb der Schule draußen.

Lenie: Okay das wäre dann auch die Antwort auf die Frage, was Sie machen, wenn Sie nicht arbeiten?
Frau Saunar: Genau, ich bin viel draußen. Vor allem im Sommer wirklich gerne am See und im Wasser, gerade wenn es so warm ist wie heute.

Laura: Welche Fächer würden sie als Lehrerin hier an der Schule unterrichten?
Frau Saunar: Ähm…gute Frage. Ich glaube Physik, obwohl ich selber in der Schule nicht so gut war, aber Physik würde mich am meisten interessieren.

Laura & Lenie: Vielen Dank für das Gespräch!

Kommentare sind geschlossen

Theme von Anders Norén